Industriepartnerschaften

Zentral für den NFS Digitale Fabrikation steht die intensive Zusammenarbeit mit industriellen Partnern. Ziel ist die Förderung von risikoreicher Spitzerforschung („high-risk/high-reward“) und deren Umsetzung in konkrete technische Anwendungen als auch innovative F&E-Projekte zur Verbesserung existierender Technologien und industrieller Praxis.

Neuartige Möglichkeiten für industrielle Kooperationen
Der NFS Digitale Fabrikation eröffnet vollkommen neue Möglichkeiten für industrielle Kooperationen mit einem nationalen Forschungsschwerpunkt. Dies umfasst beispielsweise die Entwicklung massgeschneiderter Softwarelösungen oder die Implementierung hochmoderner roboterbasierter Fertigungstechnologien. Aufgrund der innovationsgeleiteten und anwendungsorientierten Forschungsausrichtung des NFS Digitale Fabrikation können gemeinsame Forschungsprojekte zielführend und wirkungsvoll umgesetzt werden. Ebenso bietet sich die Möglichkeit, im NFS Digitale Fabrikation gemeinsame F&E-Projekte im Rahmen der Unterstützung der Kommission für Technologie und Innovation (KTI) durchzuführen. Zugleich eröffnet der NFS Digitale Fabrikation durch Workshops, Pionierprojekte, Labordemonstrationen und weiterführende Ausbildungs- und Austauschprogramme einen direkten Zugang zu hochmodernen Forschungseinrichtungen (u.a. Robotic Fabrication Laboratory) und erlaubt potenziellen Industriepartnern bereits heute bahnbrechende Technologien von morgen zu erkunden.

This is a unique website which will require a more modern browser to work!

Please upgrade today!