Organisation

Die Organisationsstruktur des NFS Digitale Fabrikation hat das Ziel, Transparenz, Zusammenarbeit sowie die interne und externe Kommunikation zu unterstützen.

Geleitet wird der NFS Digitale Fabrikation von der Direktion bestehend aus dem NFS Direktor und dem NFS Vize-Direktor. Die Direktion wird direkt vom Management unterstützt, welches seinerseits vom Geschäftsführer geleitet wird. Zusätzlich erhält die Direktion Unterstützung vom Beratungsausschuss, der sich aus externen Vertretern aus der Bauwirtschaft zusammensetzt. Nebst dem Beratungsausschuss unterhält die Direktion zudem einen konstanten, direkten Austausch mit zwei weiteren, beratenden Gremien: dem Lenkungsausschuss und der Kommission für Wissens- und Technologietransfer (WTT). Währenddem der Lenkungsausschuss die Rolle einer internen Strategiegruppe inne hat, setzt sich die WTT Kommission, wie es der Name bereits beinhaltet, mit allen Angelegenheiten des Wissens- und Technologietransfer auseinander.

Jeder Jahr wird der NFS Digitale Fabrikation von einem externen Prüfungsausschuss beurteilt, der sich aus internationalen Experten aus der Industrie und Wissenschaft zusammensetzt.

Hinsichtlich seiner Schlüsselaktivitäten ist der NFS Digitale Fabrikation in drei Bereiche aufgeteilt: Forschung, Bildung sowie Wissens- und Technologietransfer.

Organigramm

This is a unique website which will require a more modern browser to work!

Please upgrade today!