Chancengleichheit

Die traditionelle Geschlechter-Bias, mit welcher viele der im NFS Digitale Fabrikation involvierten Disziplinen verbunden wird, bleibt eine Herausforderung für die Rekrutierung und die Einbeziehung aller Forscher.

Der NFS Digitale Fabrikation hat es sich zum Ziel gesetzt, innerhalb der Forschung die Gleichberechtigung der Geschlechter zu gewährleisten. Das Programm für Chancengleichheit hat zum Ziel, die Anzahl an weiblichen Forscher auf allen Forschungsniveaus zu erhöhen und sowohl Frauen wie auch Männer hinsichtlich einer guten Work-Life Balance zu unterstützen. Allen Mitgliedern des NFS Digitale Fabrikation steht Unterstützung in der Form von Mentoring, dem Zugang zu Symposien und Networking-Events sowie hinsichtlich der Stärkung ihrer Position als Rollenmodelle innerhalb ihres jeweiligen Fachgebietes zu.

Links zu den Institutionen für Chancengleichheit der Heim- und Partnerinstitutionen:

ETH Zürich: Equal! – Stelle für Chancengleichheit
EPF Lausanne: Equal Opportunities Office
Berner Fachhochschule: Chancengleichheit
Empa: Chancengleichheit

Equal Opportunities

This is a unique website which will require a more modern browser to work!

Please upgrade today!